Nonnenhorns Highlight: Das Komm und See Festival vereint Weinliebhaber und Kulturfans

Das Komm und See Festival in Nonnenhorn ist ein Highlight im Veranstaltungskalender der Bodenseeregion und zieht jedes Jahr Kulturbegeisterte aus allen Ecken an. Dieses einzigartige Festival feiert die reiche Weintradition der Region und kombiniert diese mit kulinarischen Köstlichkeiten, Musik, Kunst und Kultur. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die Facetten dieses außergewöhnlichen Ereignisses.

  • Komm und See 2024 findet am 05.07. und 06.07. statt

Eine Feier der Weinkultur

Das Festival ist eine Hommage an die exquisiten Seeweine, die in der malerischen Umgebung des bayerischen Bodensees angebaut werden. Die Veranstaltung bietet eine einzigartige Gelegenheit, eine breite Palette an lokalen Weinen direkt von den Winzern zu probieren und zu genießen. Neben dem Wein steht die regionale Kulinarik im Mittelpunkt, die mit den edlen Tropfen harmoniert und das Geschmackserlebnis abrundet.

Kunst und Musik am Ufer

Neben den kulinarischen Genüssen wird das Festival durch ein vielseitiges Kulturprogramm bereichert. Besucher können sich auf eine Auswahl an musikalischen Darbietungen freuen, die von klassischen Klängen bis hin zu modernen Rhythmen reichen. Auch die Kunst kommt nicht zu kurz: Verschiedene Ausstellungen und kreative Workshops laden dazu ein, die kulturelle Vielfalt der Bodenseeregion zu erkunden.

Ein idyllisches Setting

Das Komm und See Festival findet in der bezaubernden Kulisse Nonnenhorns statt, direkt am Ufer des Bodensees. Diese malerische Lage bietet den perfekten Rahmen für ein Festival, das die Schönheit der Natur, die Finesse der Weinkultur und die Vielfalt der regionalen Kunst vereint. Die Veranstaltung ist somit nicht nur ein Fest für den Gaumen und die Ohren, sondern auch für die Augen.

Planen Sie Ihren Besuch

Wenn Sie das Komm und See Festival besuchen möchten, ist es ratsam, sich im Voraus über die genauen Daten und das Programm zu informieren. Die Veranstaltung bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Region zu erkunden, ihre Weine zu kosten und in das kulturelle Leben am Bodensee einzutauchen.

Wichtige Daten:

  • Freitag, 05. Juli und Samstag, 6. Juli 2024
  • Der Eintritt für beide Tage beträgt 10.- €
  • kostenlosen Transport (Bus-Shuttle)
  • 12 Weingüter in Nonnenhorn, Wasserburg (Hattnau) und Lindau
  • Komm und See 2024 findet am 05.07. und 06.07. statt

Reservieren Sie Ihr Zimmer rechtzeitig

Das Komm und See Festival zieht Besucher aus allen Regionen an, daher ist es ratsam, Ihr Zimmer im Hotel Seehalde frühzeitig zu buchen. Sichern Sie sich Ihren Platz und machen Sie Ihren Festivalbesuch zu einem rundum perfekten Erlebnis.

Weitere Beiträge

Ein Tag voller Abenteuer im Ravensburger Spieleland: Spaß für die ganze Familie

Ein Tag voller Abenteuer im Ravensburger Spieleland: Spaß für die ganze Familie Familien, die auf …

Die Bregenzer Festspiele: Ein kulturelles Spektakel am Ufer des Bodensees

Die Bregenzer Festspiele: Ein kulturelles Spektakel am Ufer des Bodensees Wenn sich der Vorhang der …

Die Pfahlbauten Unteruhldingen: Zeitreise in die Steinzeit am Bodensee

Die Pfahlbauten Unteruhldingen: Zeitreise in die Steinzeit am Bodensee Am malerischen Ufer des Bodensees liegt …